© 2023 by Nature Org. Proudly created with Wix.com

Klimafitte Kulturen und klimafitte Biodiversität in der Landwirtschaft

Biodiversität oder biologische Vielfalt beschreibt die Vielfalt des Lebens auf unserer Erde und ihrer Zusammenhänge. Zu dieser Vielfalt zählen alle Lebewesen und ihre Arten, Ökosysteme sowie Landschaften. Eine hohe biologische Vielfalt stellt einen Maßstab für eine gesunde Umwelt und eine intakte Natur dar. Neben Umständen, wie Industrialisierung, Intensivierung der Landwirtschaft sowie Umweltverschmutzung stellt auch der Klimawandel eine starke Bedrohung für diese Vielfalt dar.

Biodiversität

Österreich zählt mit rund 46.000 Tier-, 10.000 Pilz-, 3.000 Blütenpflanzen-, 2.000 Flechten und über 1.000 Moosarten zu einem der artenreichsten Ländern Mitteleuropas.

Infoblatt Biodiversität

Humusaufbau

Humusaufbau spielt eine zentrale Rolle bei der
Klimawandelanpassung. Fehlt die Humusschicht im Boden oder ist nur sehr wenig Humus vorhanden treten zahlreiche Probleme auf. 

Infoblatt Humusaufbau

Biodiversität im Garten

Früher wuchsen in jedem Garten und auf jedem Feld die unterschiedlichsten Obst- und Gemüsesorten. Jeder hatte seine Lieblingssorten, welche genau auf die Region abgestimmt waren. 

Infoblatt Biodiversität im Garten

DSC_6999.jpg
Ausflug Sonnentor und Arche Noah

Wir waren zu Besuch bei zwei Institutionen, die einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Artenvielflat leisten. Ein spannender Tag, mit vielen neuen Eindrücken.